Zurück zur Übersicht
|WhitepaperVon Andreas Stegmann

SEA für B2B-Unternehmen: Praxistipps und Tricks

Bei Suchmaschinenwerbung gibt es einiges zu beachten. In diesem Whitepaper nehmen wir das bekannteste Netzwerk Google AdWords unter die Lupe und gehen dabei auch auf die Besonderheiten der Disziplin Suchmaschinenwerbung im Allgemeinen ein.

SEA für B2B-Unternehmen: Tipps & Tricks
Suchmaschinenwerbung ist anspruchsvoll. Für B2B-Unternehmen gilt es weitere Besonderheiten zu beachten. In diesem Whitepaper erklären wir die wichtigsten SEA-Grundlagen.

An Suchmaschinenwerbung führt mittlerweile fast kein Weg mehr vorbei – auch nicht für B2B-Unternehmen. Mit ihr können relevante Suchbegriffe zusätzlich zu den organischen Ergebnissen beworben und die (Marken-)Bekanntheit gesteigert werden. Das populärste und mit Abstand größte Netzwerk ist dabei Google AdWords. Doch Vorsicht: Um sich hierbei von B2C-Unternehmen abzugrenzen, gilt es für B2B-Unternehmen einiges zu beachten, um die Relevanz zu bewahren und die Ausgaben im Rahmen zu halten. Wichtig ist dabei vor allem eine zielorientierte und strukturierte Herangehensweise.

 

Was erwartet Sie in diesem Whitepaper?

In diesem Whitepaper geben wir zunächst einen Überblick über das populärste Netzwerk Google AdWords sowie einen kurzen Blick auf das Microsoft- Pendant Bing Ads. Anschließend werden wichtige Bereiche von AdWords erklärt – von der Suchwerbung über Erfolgsmessung bis hin zu den Besonderheiten für B2B.

 

Laden Sie sich das Whitepaper kostenlos herunter:

Zum Download

 

Zurück zur Übersicht